Attendorner Tafel

Die Attendorner Tafel öffnet für die kleine Ausgabe im Lebensfroh-Begegnungszentrum an jedem Donnerstag von 10.00 bis 11.30 Uhr für Hilfebedürftige. Ausnahme ist die letzte Woche im Monat. Hier öffnet die Tafel für die große Ausgabe dienstags von 14.00 bis 17.00. In dieser Woche gibt es dann keine kleine Ausgabe.

Die “Attendorner Tafel” sammelt seit Dezember 1998 von Händlern und Einzelpersonen überschüssige oder nicht mehr verkaufbare, aber noch qualitativ einwandfreie Lebensmittel. Die Helferinnen und Helfer holen die Lebensmittel von den Spendern ab, sortieren, packen sie ein und verteilen sie an Bedürftige.

Möbelbörse Attendorn

Die Möbelbörse (Kath. Jugendwerk Förderband, Olpe) ist hier montags von 14.00 bis 17.00 Uhr und mittwochs von 9.00 bis 12.00 Uhr
im Begegnungs- und Sozialzentrum „lebensfroh.Kirche im Laden“, Danziger Straße 2, 57439 Attendorn geöffnet.

Die Taschengeldbörse in Attendorn

Die Taschengeldbörse in Attendorn
(in Kooperation mit dem Jugendparlament) ist erreichbar unter 0151 2808 9651 (Guido Raith) oder unter 02722 64-112 (Patrick Schauerte).
Hier vermitteln wir  Jugendlichen an Senioren für die Verrichtung kleinerer Arbeiten, wie Rasenmähen, PC-Hilfe, Tierversorgung etc. gegen ein kleines Taschengeld

AGIL-Sprechstunde in Attendorn

Die AGIL-Sprechstunde findet einmal pro Woche freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Begegnungszentrum „lebensfroh.Kirche im Laden“ – Danziger Straße 2 – statt.

Bitte kontaktieren SIe uns telefonisch unter: Tel: 02722 5408 691 oder 0151 2808 9651

Gern unterstützen wir Sie und beraten:
– Vermittlung ehrenamtlicher Hilfen
– Weitergabe von Info-Nummern zum Thema Pflege etc. und Beratung
– Weitervermittlung an passende Angebote

Begegnungszentrum „lebensfroh.Kirche im Laden“
Danziger Straße 2, 57439 Attendorn
Tel: 02722 5408 691 oder 0151 2808 9651.

Aktion zum Weltalzheimertag – jährlich

Im Kreis Olpe gibt es drei regionale Demenz-Netzwerke. Die Stadt Olpe ist durch AGIL am Netzwerk der Region Olpe-Drolshagen-Wenden vertreten. Ziel dieses Netzwerks ist die Verbesserung der Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im gesamten Kreisgebiet. In jedem Jahr organisieren die einzelnen Netzwerke jeweils einen Aktionstag zum Weltalzheimertag.
Das Programm zum nächsten Weltalzheimertag finden Sie in unserem Terminkalender. Gern steht Ihnen Frau Antekeuer-Maiworm vom AGIL Seniorenbüro Olpe für weitere Informationen zur Verfügung.

Regionale Fachmesse 50+ Olpe-Wenden

Im Wechsel mit der Gemeinde Wenden wird in der Kreisstadt Olpe alle zwei Jahre die Fachmesse 50+ Olpe-Wenden angeboten. Aussteller und Akteure informieren an Informationsständen und im Rahmen von Vorträgen zu unterschiedlichen Themen, welche die Zielgruppe 50+ betreffen. Neben Beratungs- und Unterstützungsangeboten steht auch die Gesundheit, Sicherheit und Mobilität sowie die Freizeit und auch das Wohnumfeld im Fokus. Bei Rückfragen zu diesem Angebot kontaktieren Sie bitte Frau Antekeuer-Maiworm vom Seniorenbüro Olpe.